QUALITÄTSMARKETING · 17. Oktober 2018
Nicht nur, dass der Wettbewerb im Arbeitsmarkt hart und zudem Branchen-übergreifend ist. Erschwerend kommt hinzu, dass der Ruf der Branche stellenweise nicht unbedingt der Beste ist. Also benötigen Bauunternehmen Themen, die sie positiv besetzen können, um ihre Unternehmen in der öffentlichen Wahrnehmung als Arbeitgeber attraktiver zu machen und deutlicher von den vielen Wettbewerbern um die wenigen Arbeitskräfte abzugrenzen.
QUALITÄTSMARKETING · 17. Oktober 2018
Um sich als regionales Bauunternehmen im stark umworbenen Arbeitsmarkt als Arbeitgeber zu positionieren, stehen viele Instrumente zur Verfügung. Das Resultat: Die Employer Brand, die Arbeitgebermarke.
QUALITÄTSMARKETING · 13. Oktober 2018
Seit Jahren beherrscht der Druck des leer gefegten Arbeitsmarktes das Baugewerbe und das Handwerk. In naher Zukunft wird aus dem derzeitigen Fachkräftemangel im Baugewerbe ein existenzielles Problem. Und zwar nicht nur im gewerblichen Bereich oder bei Nachwuchsfragen, wo sich die Auswirkungen bereits seit Jahren zeigen.
QUALITÄTSMARKETING · 12. Oktober 2018
Geschäftsführer, Vertriebs- und Marketing-Verantwortliche in Hausbau-Unternehmen recherchieren regelmäßig nach Differenzierungs- und Abgrenzungsmöglichkeiten für ihr Unternehmen.
GEPRÜFTE QUALITÄTSANBIETER · 11. Oktober 2018
Ein wesentliches, erkennbares Merkmal gut geführter Bauunternehmen ist immer die Umgebung, in der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Leistungen erbringen. Und genau zu dieser bedarf es eines gewaltigen Umdenkprozesses, denn eine nachhaltige Mitarbeiterbindung gelingt nur durch eine optimale Führungskultur.
QUALITÄTSMARKETING · 07. Oktober 2018
Die überdimensionale Nachfrage im Haus- und Wohnungsbau hat zu einem Hausbau-Boom geführt, den viele Verantwortliche im Fertighaus- oder Massivhaus-Bereich in ihrer Berufslaufbahn noch nicht erlebt haben.
QUALITÄTSMARKETING · 05. Oktober 2018
Über die Qualität von Zeitzeugen oder Testimonials im Rahmen des Referenz-Marketing kann trefflich gestritten werden. Hier schwören Bauträger auf Video-Interviews, an anderer Stelle deren Baubetreuer-Kollegen auf Stellungnahmen und schriftlich ausgestellte Referenzen.
NEUKUNDEN-AKQUISITION · 04. Oktober 2018
Die Möglichkeiten, sich als qualitätsbewusster Bauträger oder Baubetreuer im Fertigbau oder Massivhaus-Bereich im Internet zu präsentieren, sind seit Jahren stetig gewachsen. Der Weg über einschlägige Immobilienportale wie Immoscout, Immonet, Immowelt & Co. gehört bei professionellen Bauunternehmen ja schon seit vielen Jahren als fester Bestandteil ins Portfolio der Akquisitionswerkzeuge. Ebenso ist die Präsenz in Hausbau-Portalen werbetechnisch fast eine ...
QUALITÄTSMARKETING · 04. Oktober 2018
Die technische Vorbereitung neuer Bauaufträge und die Bauausführung selbst fahren derzeit in vielen Unternehmen aus dem Fertig- und Massivhaus-Bau unter absoluter Volllast bzw. sind am Anschlag. Handwerker kommen mit ihrer eigenen Verfügbarkeit in Sachen Restarbeiten und ...
QUALITÄTSMARKETING · 04. Oktober 2018
Die digitalen Anwendungsmöglichkeiten über das Internet verdrängen - wie in anderen Branchen auch - nach und nach immer mehr klassische Werbeinstrumente im Bereich der Fertig- und Massivhaus-Branche.

Mehr anzeigen