NEUKUNDEN-AKQUISITION IM HAUS- UND WOHNUNGSBAU

So generieren Bauunternehmen mit Online-Präsenz Bauinteressenten als neue Kunden
Viele Bauunternehmer schöpfen die Chancenpotenziale, die in ihrem Einzugsgebiet brach liegen, nicht aus. Das liegt meistens daran, dass sie eher lokal eingegrenzt und damit nur in einem Teil ihres möglichen Gebietes präsent sind. Schon 20 KM weiter kennen viele Bauinteressenten regional aktive Bauunternehmen nicht.
Internet-Ranking ist wichtiger Erfolgsfaktor in der Akquisition von Bauunternehmen
Das Internet ist das Medium, das am Ende entscheidet, ob und mit welcher Qualität Bauunternehmen und deren Angebote wahrgenommen werden. Das gilt vor allem für Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau. Folglich kommt es darauf an, in der Recherche von Bauinteressenten mit zielführenden Informationen gefunden zu werden.
Wie Unternehmen aus Haus- und Wohnungsbau ihre Zielgruppe mit Qualitäts-Content ansprechen
Zur richtigen Ansprache der Zielgruppe eines Bauunternehmens gehören detaillierte und nachvollziehbare Informationen über dessen Qualitäts- und Serviceleistungen. Diese wiederum sollten nicht nur aus Selbstbeschreibungen bestehen. Sie sollten möglichst aus Bauherrenbewertungen bestehen und damit authentisch und glaubwürdig sein.
Emotionen im Neubaugeschäft spielen wichtige Rolle für Entscheidung von Bauinteressenten
Natürlich spielen viele Faktoren im professionellen Hausverkauf eine Rolle. Allerdings gilt es, Prioritäten zu setzen. Ganz oben in der Reihe stehen Emotionen. Der Bau eines Hauses ist deshalb weniger eine rationale Angelegenheit, sondern eine emotionale.
Sichtbarkeit und Reichweite sind wichtige Erfolgsfaktoren für Akquise in Bauunternehmen
Der Erfolg der digitalen Akquisition in Bauunternehmen bedarf einer guten Sichtbarkeit mit aussagefähigen Informationen. Bauinteressenten reagieren dabei besonders auf Qualitäts- und Serviceinformationen, die direkt von der Basis kommen. Erfahren Bauherren sind für angehende Bauherren eine wichtige Quelle zur Vorbereitung ihrer Entscheidung.
BAUHERRENreport GmbH verschafft Bauunternehmen mehr profitablere Aufträge
Wer als Bauunternehmer ausreichend profitable Aufträge erzielen will, muss alle erbrachten Leistungen entsprechend kalkulieren. Dann sollte er überlegen, welche Mehrleistungen er mit welchem spezifischen Mehrwert seinen Bauinteressenten anbietet. Dieser Mehrwert sollte unbedingt bereits in der Außendarstellung des Bauunternehmens gezielt kommuniziert werden.
Bauunternehmen sollten in bessere Außendarstellung investieren
Wenn Bauunternehmen ihr Ranking verbessern und mehr Sichtbarkeit generieren wollen, nutzt ihnen zunächst die nachhaltige Optimierung von Texten, Grafiken und Fotos in den Homepages. Dazu gibt es weitere wirkungsvolle Optionen, um dieses Ziel sicher zu erreichen.
Marketing für Bauunternehmen geht digital über das Internet
Der digitale Wandel macht auch vor dem Marketing in Bauunternehmen nicht Halt. Auf vielen Homepages können bereits Firmenbroschüren, Hauskataloge, Kundenzeitschriften eingesehen und heruntergeladen werden.
Konsequente Markenpolitik des Bauunternehmens generiert Vertrauen bei Interessenten
Heutzutage ist es keine besondere Herausforderung mehr, digital aufgearbeitete Qualitäts- und Servicemerkmale im Internet zu veröffentlichen. Bauunternehmen, die ihre Markenpolitik konsequent realisieren, sollten folglich mehr Qualitäts- und Servicebeweise im Außenauftritt veröffentlichen. Damit bauen sie Vertrauen auf, gewinnen mehr qualifizierte Bauinteressenten und damit Bauaufträge.
Wie Bauunternehmen ihre Qualitäts- und Service-Performance im Internet präsentieren
Für ein Bauunternehmen ist es gar nicht so leicht, Bauinteressenten die tatsächliche Qualitäts- und Serviceperformance darzustellen. Viele versuchen das mit schönen Worten und großartigen Fotos auf der Homepage. Andere zitieren einige Bauherrenstimmen als Referenz für ihre Leistung. Wieder andere schmücken sich mit Qualitätsprädikaten, die bei näherem Hinsehen nicht viel mehr Wert beinhalten als Eigenlob.

Mehr anzeigen