Artikel mit dem Tag "Bauherren-Erfahrung"



Leider wird dieses Thema oft unterschätzt. Deshalb werden Bauunternehmen in der Praxis oft so wahrgenommen: Unsaubere Baustellen, nicht aufgeräumte Bauhöfe, viel zu kleine Baustellenschilder, schmutzige Baustellenfahrzeuge, ausgeleierte Arbeitskleidung etc.
Auf nahezu allen Homepages, in fast jeder Imagebroschüre oder Kundenzeitung der Baulandschaft ist es ähnlich: Es scheint nur Qualitätsanbieter zu geben. Diese bauen ausnahmslos schicke Häuser und können wie selbstverständlich eine hohe Bauherrenzufriedenheit vorweisen. Wie dem auch sei, die Wirklichkeit sieht anders aus. Für Bauinteressenten ist es deswegen nicht leicht, durch den Dschungel an Anbietern durchzusteigen und sich am Ende für einen Favoriten zu entscheiden. Das dauert.
An kreativlosen, ungepflegten Homepages und langweiligen, digitalen Immobilienanzeigen ist es schon abzulesen: Viele Bauunternehmer zögern, die positive Wirkung ihrer virtuellen Möglichkeiten via Internet auf ihre Neukunden- bzw. Auftragsgewinnung auszuschöpfen.
Bauunternehmen tun eine Menge, um ihre Qualitäts- und Serviceleistungen gegenüber Bauinteressenten hervorzuheben und sich damit möglichst scharf von Wettbewerbern abzugrenzen. Das Meiste geschieht allerdings erst, wenn Bauinteressenten bereits den persönlichen Kontakt zum Unternehmen aufgenommen haben. Doch dazu muss es erst einmal kommen.
Bauinteressenten wünschen sich nichts mehr, als einen Baupartner zu finden, der ihre Wünsche erfüllt. Der wohl größte Wunsch dabei ist, sich am Ende der gesamten Bauphase als zufriedene Bauherren zu bezeichnen.
BAUHERREN-ERFAHRUNGEN · 06. Oktober 2020
Germersheim/Kaarst: Seit einigen Jahren lässt die ROTH BAU GMBH übergebene Bauherren extern nach deren Qualitäts- und Servicebeurteilung der Unternehmensleistungen befragen. Anschließend werden die repräsentativ eingeholten Ergebnisse zertifiziert. Der Neutralität und Objektivität wegen arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH aus Kaarst zusammen.
BAUHERREN-ERFAHRUNGEN · 03. Oktober 2020
Monheim/Kaarst: Seit vielen Jahren lässt die WIRTZ & LÜCK WOHNBAU GMBH ihre übergebenen Bauherren von externer Seite nach deren Qualitäts- und Servicebeurteilung der Unternehmensleistungen befragen. Anschließend werden die repräsentativ eingeholten Qualitätsbewertungen im Ergebnis zertifiziert. Um neutral und objektiv zu bleiben, bedient sich das Unternehmen dabei der Unterstützung des ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH aus Kaarst.
Viele Bauunternehmen bieten gute Qualitäts- und Serviceleistungen. Allerdings bleiben sie oftmals unter ihren Möglichkeiten, wenn es darum geht, diese wahrnehmbar zu machen, weshalb mancher Bauauftrag erst gar nicht zustande kommt. Der Grund dafür liegt in der mangelnden Reichweite und damit fehlenden Präsenz im Internet.
Der Weg, um vorhandenes Akquisitionspotenzial besser auszuschöpfen als Wettbewerber, ist für qualitätsorientierte Bauunternehmen einfach zu gehen. Er führt über Bauherrenbewertungen, deren Ergebnisse nach erfolgter Auswertung im Internet veröffentlicht werden.
Wer sich als Bauunternehmer wundert, dass mit konventioneller Werbung nahezu kein Auftragserfolg mehr erzielt wird, sollte sich intensiver mit den Möglichkeiten beschäftigen, die ihm das Internet heute bietet. Das nämlich hat direkt nach dem Empfehlungsgeschäft längst die zweite Hauptrolle übernommen.

Mehr anzeigen