Artikel mit dem Tag "Bauherren-Zufriedenheit"



Kundenzufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft echte Erfolgsfaktoren im Baugewerbe
Wenn es aus der Sicht von Bauinteressenten eine Benchmark für gute Qualitäts- und Serviceleistungen gibt, besteht diese aus der tatsächlichen Zufriedenheit übergebener Bauherren und deren Empfehlungsbereitschaft.
Bauunternehmen sollten das Sicherheitsbedürfnis ihrer Bauinteressenten besser bedienen
Das persönliche Sicherheitsbedürfnis von Bauinteressenten aus dem Haus- und Wohnungsbau ist ein Primärbedürfnis und damit besonders wichtig. Bei angehenden Bauherren steht es sogar an erster Stelle in der Bedürfnishierarchie. Berücksichtigen Fachberater diesen Zusammenhang in ihren Beratungsgesprächen nicht oder nicht ausreichend, tun sie sich entsprechend schwer, einen Bauauftrag zu realisieren.
Mit veröffentlichten Qualitätsbewertungen generieren Bauunternehmen mehr Bauaufträge
Bewertungen sind im Haus- und Wohnungsbau nichts Neues. Allerdings darf deren Wahrheitsgehalt oftmals angezweifelt werden. Was im Internet an Qualitätsbewertungen geschrieben steht, kommt oft, wenn es gut ist, von den Bauunternehmen selbst oder, wenn es negativ ist, von Wettbewerbern. Die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst hat sich mit ihrem BAUHERREN-PORTAL zum Ziel gesetzt, das grundlegend zu ändern.
Neukundengewinnung im Bauunternehmen mit transparenten Qualitätsbelegen
Imagebroschüren, Hausprospekte und Kundenzeitschriften spielen in der Neukundengewinnung im Haus- und Wohnungsbau nur noch eine untergeordnete Rolle. Bauinteressenten lassen sich am ehesten mit Qualitätsbewertungen erfahrener Bauherren überzeugen. Deren Votum ist authentisch, aussagefähig und glaubwürdig.
Mit Ergebnissen aus Bauherrenbefragungen den Außenauftritt des Bauunternehmens verbessern
Eine schriftliche Befragung aller Bauherren eines genau definierten Zeitraumes ist sehr verbindlich. Sie gibt Aufschluss darüber, wie ein Bauunternehmen aus der Sicht von Bauherren gesehen und bewertet wird. Das ist wertvoller Input, der im Außenauftritt zum Beispiel auf der Homepage eingesetzt werden kann.
Bauinteressenten wollen Qualitätsinformationen aus erster Hand von Bauherren
Der Einfallsreichtum von Bauunternehmen zur wirksamen Präsentation ihrer Qualitäts- und Serviceleistungen hält sich in Grenzen. Anstatt etwas Neues auszuprobieren, das nicht jeder Konkurrent bekommen kann, wird das getan, was die Wettbewerber auch tun. Für Bauinteressenten ist diese Vorgehensweise ausgesprochen unbefriedigend.
Mehr Aufmerksamkeit für Bauunternehmen durch bessere Qualitätswahrnehmung im Netz
Bauunternehmer sollten auf der Hut sein, wenn es um die Wahrnehmung ihres Unternehmens durch Bauinteressenten im Internet geht. Schnell erzielen Wettbewerber mit ein paar kleinen Verbesserungen eine höhere Sichtbarkeit und ein besseres Ranking. Beide ermöglichen diesen eine stärkere Marktdurchdringung und damit den Zugang zu mehr Bauinteressenten im relevanten Einzugsgebiet.
Qualitätssiegel "Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit" signalisiert hohe Kundenorientierung
Es gibt eine ganze Menge Gütesiegel im Bauwesen. Das traurige an diesen ist, dass 99% aller Qualitätssiegel nichts aussagen. Werden diese angeklickt, kommen keine weiterführenden Informationen. Das hat dazu geführt, dass viele Bauunternehmen sich selbst ein Siegel basteln und damit eine besondere Güte bzw. Qualität vortäuschen. Die Wirklichkeit sieht leider oftmals anders aus.
BAUHERREN-PORTAL: Zielführender Qualitäts-Content für regionale Bauunternehmen
Qualitäts-Content ist neben Informationen auf der eigenen Homepage der beste Inhalt, den Bauunternehmen im Internet veröffentlichen können. Damit können diese sich individuell, scharf und nachhaltig abgrenzen. Umso besser, wenn die veröffentlichten Content-Informationen aus Qualitätsbewertungen stammen, die von übergebenen Bauherren abgegeben wurden.
Transparenz in Sachen Vertragstreue löst unnötige Diskussionen im Bauunternehmen auf
Ein wesentliches Element, um unnötige Preisdiskussionen zu vermeiden, ist die Vertragstreue eines Bauunternehmens. Diese steht für die vollständige Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen in der erwarteten Qualität. Für Überraschungsnachträge ist da kein Platz.

Mehr anzeigen