Artikel mit dem Tag "Qualitätsberichterstattung"



Für Bauunternehmer ist es ohne Zweifel schwierig, ein echtes, dauerhaftes Qualitäts-Alleinstellungsmerkmal zu bekommen und sich das in Zukunft für sein Einzugsgebiet zu sichern. Ebenso schwierig ist es auf der anderen Seite für Bauinteressenten, von außen die tatsächlich erbrachten Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens sachlich richtig zu beurteilen.
In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit ihrem Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des jeweiligen Anbieters werden Bauinteressenten direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.
Bauinteressenten suchen persönliche Sicherheit, möglichst in allen Belangen: Vom Entwurf über die Architektur, von der Bauausführung über die Beseitigung eventueller Mängel. Sie suchen Vertrags- und Budgetsicherheit innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens.
Die Qualität der verbauten Materialien ist dabei ebenso wichtig wie die Bauausführung selbst, das Erfüllen von Wünschen und Versprechen und das Treffen des persönlichen Geschmacks der Bauherren und wie es bei anderen Menschen wie Freunden oder Bekannten ankommt.
Im Wettbewerb um neue Bauinteressenten kommt es immer darauf an, diesen mit den besseren Argumenten größtmögliche, persönliche Sicherheit zu vermitteln. Nicht nur im persönlichen Gespräch, denn zu diesem muss es erst einmal kommen.
Im Haus- und Wohnungsbau ist nicht die absolute Anzahl gewonnener Bauinteressenten von Bedeutung, sondern die Anzahl derer, die ernsthaft qualifiziert sind. Wirklich qualifiziert sind diese dann, wenn die Voraussetzungen bezüglich des Grundstücks und einer realisierbaren Finanzierung ihres Hausbau- oder Wohnungstraums vorliegen.
Seit Jahrzehnten prägen die Bauprojekte des BAUMEISTER HAUS-Partners das Bild der Region mit. Das in Paderborn, Borchen, Lippstadt, Elsen, Salzkotten, Bad Lippspringe, Erwitte, Anröchte, Soest und im angrenzenden Umland tätige Unternehmen befindet sich beim ifb Institut in einem permanenten Qualitätssicherungsprozess.
Bauunternehmer lassen sich Einiges einfallen, um sich Bauinteressenten gegenüber im Markt von ihrer besten Seite zu zeigen. Allerdings reicht das oft nicht aus, sonst wären Wettbewerber längst nicht so erfolgreich.
Bauunternehmen, die eine hohe Kundenzufriedenheit haben, sollten genau damit die Außendarstellung ihres Unternehmens bedienen. Denn Nichts ist ausdrucksstärker und vergleichbar überzeugend darzustellen als diese. Grafiken oder Berichte im Netz über von Bauherren bewertete Qualitäts- und Serviceleistungen machen den Unterschied zu Wettbewerbern deutlich und sichtbar. Mit der Präsentation detaillierter Bewertungen übergebener Bauherren w
Viele Bauunternehmer arbeiten mit spärlichen, nicht vielsagenden Homepages, die seit Jahren kein Update mehr erlebt haben. Oder sie setzen längst überholte Imagebroschüren und ähnliche Instrumente, die heutzutage keinen Bauinteressenten mehr vom Hocker reißen, ein.

Mehr anzeigen