Artikel mit dem Tag "absatzsteigerung"



Wie Massiv- und Fertigbau-Unternehmen ihre Marktposition gezielt ausbauen
Wenn Bauunternehmer ihre Marktposition ausbauen wollen, geht das im Prinzip heutzutage nur über das Internet. Hier halten sich die Budgets in Grenzen, wenn die richtigen Themen mit den richtigen Partnern umgesetzt werden. In erster Linie ist Content dafür erforderlich.
Qualitäts- und Serviceinformationen steigern Durchschnittsauftrag in Bauunternehmen
Bauunternehmen, die ihre Qualitäts- und Serviceleistungen transparent darstellen, haben hochwertigere Kunden und generieren einen höheren Durchschnittsauftrag. Das zeigt die Entwicklung der Auftragsstruktur der im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Anbieter.
Wie Bauunternehmen Umsatzsteigerung über Qualitäts- und Serviceinfos erzielen
Die erfolgreichste Art für Bauunternehmen, Umsatzsteigerungen zu generieren, ist diejenige über Informationen zu deren Qualität und zum Service. Das gilt besonders dann, wenn diese von der Basis, also Bauherren, als tatsächlich geleistet beschrieben werden.
Mehr Absatz und Umsatz im Bauunternehmen durch zusätzliche Reichweite im Internet
Im Internet kommt es bei Anwerbung neuer Bauinteressenten nicht nur auf die Inhalte an. Auch auf die Reichweite des gesamten Auftrittes spielt eine große Rolle. Top-Informationen nützen allerdings nicht viel, wenn diejenigen, die sie erreichen sollen, sie nicht bekommen.
Content-Marketing für Bauunternehmen mit digitaler Qualitäts-Performance
Content-Marketing ist der Oberbegriff für Informationen, die über ein Bauunternehmen veröffentlicht werden. Für die zielführende Verbesserung der Akquisition kommen dabei in erster Linie Qualitäts- und Serviceleistungen in Frage.
Bauunternehmen über Positionierung zur Alleinstellung führen
Als Bauunternehmer von einer Alleinstellung zu träumen ist das eine; als Qualitätsanbieter so gut zu sein, dass eine Alleinstellung über die Positionierung verdient ist, etwas ganz anderes. So sieht es das Empfehlungsmarketing-Konzept der BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst für qualitäts- und kundenorientierte Bauunternehmen vor.
So optimieren Bauunternehmen ihr Marketing- und Werbungsbudget
Das Zeitalter des Internet ist längst da. Es verlangt von Bauunternehmen ein gewisses Umdenken. Die digitale Revolution hat das Rechercheverhalten von Bauinteressenten verändert. Für Bauunternehmen hat das spürbar positive Auswirkungen auf deren Werbebudget.
Empfehlungsmarketing für Bauunternehmen mit hohem Nutzen und wenig Aufwand
Gute Qualitäts- und Serviceleistungen von Bauunternehmen werden von Bauherren oft von sich aus weiterempfohlen. Das geschieht in der Regel ohne Dazutun des Bauunternehmens oder seiner Mitarbeiter.
Über das BAUHERREN-PORTAL performen Bauunternehmen besser als Wettbewerber
Die gelungene Außerdarstellung eines Bauunternehmens wird zu einem immer wichtigeren Thema. Deshalb macht es Sinn, diese mit Bewertungen der Qualitäts- und Serviceleistungen zu bereichern. Das grenzt einerseits individuell und scharf ab; andererseits stellen solche Bewertungen einen echten Kundenmagneten dar.
Wie Bauunternehmen bestens aufgestellt sind und dennoch Werbekosten sparen
Mit der Werbung ist das in Bauunternehmen so eine Sache. Einerseits laufen die Umsätze momentan sehr gut, weshalb die werblichen Maßnahmen reduziert werden könnten; andererseits kann ein solcher Schuss auch schnell nach hinten losgehen. Es ist eine Frage der Effizienz, was in der Werbung wie und wann zu realisieren ist.

Mehr anzeigen