Artikel mit dem Tag "akquisitionsstrategie"



Sich selbst als Qualitätsanbieter im Haus- und Wohnungsbau darzustellen und entsprechend selbstherrlich zu loben, ist nahezu ein Standard in der Branche. Echte und aktuelle Qualitätsbewertungen von Bauherren dagegen sind eher selten anzutreffen. Allerdings: Sie sind der effektivste Weg, Bauinteressenten als angehende Bauherren die nachhaltige Qualität des Bauunternehmens zu verdeutlichen und sie schließlich von der Zusammenarbeit zu überzeugen.
Da im Moment Keiner wirklich weiß, wie es weitergeht, macht es Sinn, sich im Bauunternehmen auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das gilt vor allem für das Marketing. Mit konventionellen Mitteln wird es schwer, im Markt zu bestehen. Und diese sind ineffizient und teuer! Nachzudenken und neue Wege zu erschließen lohnt also.
Wenn Gleichgesinnte berichten, wird nicht nur zugehört, sondern auch Interesse geweckt. Und es werden in erheblichem Ausmaß vorhandene Kaufwiderstände abgebaut, was neue Verkaufsabschlüsse erleichtert. Wenn Bauherren also positiv von ihren Erfahrungen mit ihrem Baupartner berichten, ist das ein echter Image-Gewinn für das entsprechende Bauunternehmen.
GEPRÜFTE QUALITÄTSANBIETER · 29. Januar 2020
Bauunternehmen haben bei Nutzung des BAUHERREN-PORTALS gleich mehrere Vorteile: Die Veröffentlichung im Internet, also im BAUHERREN-PORTAL und in diversen PR-Portalen, bewirkt eine schnelle Steigerung von Image und Bekanntheit, produziert mehr und qualifiziertere Nachfrage und sorgt für beständigen Absatz und Umsatz. Ganz nebenbei wird das Qualitätsimage gestärkt und eine scharfe Abgrenzung von Wettbewerbern erzeugt.
28. Januar 2020
In erster Linie geht es im Hausvertrieb bekanntermaßen um den Aufbau und damit den Gewinn von Vertrauen zwischen Bauinteressenten und Unternehmen bzw. Verkäufer. Professionell ist, wenn dieser schon vor dem ersten persönlichen Kontakt hergestellt wird. Der Vertrauensbildungsprozess muss allerdings nachhaltig sein. Dann übt er auch ausreichend nachhaltigen Einfluss auf Bauinteressenten mit entsprechender Wirkung auf deren Entscheidung aus.
Mentoren geben Erfahrungen und Methodenkompetenzen an Mentees weiter und helfen ihnen damit, im Berufsleben schnell und sicher Fuß zu fassen. Im Idealfall treffen sie sich mindestens einmal im Monat. Dann werden Fragen und Schwierigkeiten gemeinsam durchgegangen und Lösung-orientiert behandelt.
Mit Nichts können Sie Bauinteressenten mehr und nachhaltiger überzeugen, als mit zufriedenen Kunden bzw. Bauherren und deren Bewertungen. Deren Worte sind bedeutend, deren Urteile überzeugend und maßgebend für Bauinteressenten. Was dabei besonders zählt, sind authentische Erfahrungen.
Suchen Sie in Ihrem Unternehmen nach Innovationspotenzialen und Unterscheidungskriterien, die für eine Verbesserung der Marktpositionierung genutzt werden können. Dazu gehören zum Beispiel Ihre Bauherren und deren Erfahrung mit Ihnen als Baupartner. Das ist eines der am wenigsten genutzten Potenziale, obwohl dessen Wirkung auf die Außendarstellung, das Unternehmensimage UND den Umsatz enorm ist.
EMPLOYER BRANDING IM BAUWESEN · 29. Oktober 2018
Als Verbraucher lernen wir, dass viele Marken in der Werbung mit den gleichen Markenversprechen arbeiten. Das ist auch bei Arbeitgebermarken zunächst nicht anders. Die meisten Unternehmen orientieren sich nämlich bei der Ausarbeitung der Inhalte strikt an immer wieder gleichen Ansatzpunkten. Unternehmen, die aus der anonymen Masse herausragen wollen, müssen deshalb mehr tun.
EMPLOYER BRANDING IM BAUWESEN · 29. Oktober 2018
Etwa ein Drittel der Mitarbeiter ist laut diverser Studie der Meinung, dass in Unternehmen nicht aktiv an Inhalten zur Work-Life-Balance gearbeitet wird. Unsere Kenntnis der Baubranche besagt, dass der Anteil hier deutlich größer ist.

Mehr anzeigen