Artikel mit dem Tag "bauherrenerfahrungen"



Wenn ein Bauunternehmen in seinem Marktumfeld einen scharfen Abstand zu seinen Wettbewerbern generieren will, kann es das mit der Homepage oder über Image-, Werbebroschüren, Kundenzeitschriften und Kataloge sicher nicht erzielen. Zu sehr klingt es hier nach Eigenlob und Selbstdarstellung.
Wenn Bauqualität und der dazugehörige Service aus Sicht Ihrer Bauherren stimmen, sind auch genug Bauherren vorhanden, die zufrieden sind und das bestätigen können. Diese Tatsache können Sie sich zunutze machen, indem Sie Ihre Neukunden-Akquisition zielführend damit bereichern.
Je deutlicher aus Sicht von Bauinteressenten der Abstand eines Bauunternehmens zu seinen Wettbewerbern zu erkennen ist, desto wirkungsvoller ist dessen Akquisition. Das gilt insbesondere dann, wenn der Abstand über die Veröffentlichung erkennbar belegter Qualitäts- und Serviceleistungen wahrgenommen wird.
Je höher die Kundenzufriedenheit eines Unternehmens ist, desto höher ist auch seine Anziehungskraft auf neue Interessenten bzw. Kunden. Das gilt insbesondere für Bauunternehmen. Nirgendwo anders tätigen private Kunden finanzielle Transaktionen in dieser Größenordnung und werden dabei so allein gelassen wie im Haus- und Wohnungsbau.
Mit herkömmlichen Mitteln ist es nur sehr kurze Zeit möglich, sich von Wettbewerbern abzusetzen, denn diese können Instrumente wie eine Imagebroschüre oder eine Kundenzeitschrift ohne große Schwierigkeiten nachmachen oder sogar besser machen.
Für Bauunternehmer ist es ohne Zweifel schwierig, ein echtes, dauerhaftes Qualitäts-Alleinstellungsmerkmal zu bekommen und sich das in Zukunft für ihr Einzugsgebiet zu sichern. Ebenso schwierig ist es auf der anderen Seite für Bauinteressenten, von außen die tatsächlich erbrachten Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens sachlich richtig zu beurteilen.
Bauinteressenten suchen persönliche Sicherheit, möglichst in allen Belangen: Vom Entwurf über die Architektur, von der Bauausführung über die Beseitigung eventueller Mängel. Sie suchen Vertrags- und Budgetsicherheit innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens.
Im Wettbewerb um neue Bauinteressenten kommt es immer darauf an, diesen mit den besseren Argumenten größtmögliche, persönliche Sicherheit zu vermitteln. Nicht nur im persönlichen Gespräch, denn zu diesem muss es erst einmal kommen.
Seit Jahrzehnten prägen die Bauprojekte des BAUMEISTER HAUS-Partners das Bild der Region mit. Das in Paderborn, Borchen, Lippstadt, Elsen, Salzkotten, Bad Lippspringe, Erwitte, Anröchte, Soest und im angrenzenden Umland tätige Unternehmen befindet sich beim ifb Institut in einem permanenten Qualitätssicherungsprozess.
Bauunternehmen, die eine hohe Kundenzufriedenheit haben, sollten genau damit die Außendarstellung ihres Unternehmens bedienen. Denn Nichts ist ausdrucksstärker und vergleichbar überzeugend darzustellen als diese. Grafiken oder Berichte im Netz über von Bauherren bewertete Qualitäts- und Serviceleistungen machen den Unterschied zu Wettbewerbern deutlich und sichtbar. Mit der Präsentation detaillierter Bewertungen übergebener Bauherren w

Mehr anzeigen