Artikel mit dem Tag "empfehlungs-marketing"



Wie Bauunternehmen sich als Qualitätsführer gekonnt vom Marktumfeld abgrenzen
Die bestmögliche Abgrenzung im Internet ist über die Anbieter-Homepage allein nicht zu leisten. Dort bezeichnen sich auch schlechtere Wettbewerber als Qualitätsanbieter. Dieser Artikel beschreibt, wie Bauunternehmen ihre Qualitäts- und Serviceleistungen in den Vordergrund ihres Außenauftrittes stellen, ohne dabei in Eigenlob oder Selbstdarstellungen zu versinken.
Mit Empfehlungs-Marketing werden aus Bauunternehmen Platzhirsche ihrer Region
Es ist nicht nur eine Vision, das eigene Bauunternehmen als Platzhirsch der Region anzusehen. Mit konventionellen Standards aus dem Marketing der Vergangenheit geht das allerdings nicht. Aber es ist möglich, wie die Bauunternehmer-Kunden der BAUHERRENreport GmbH belegen.
Online-Qualitäts-Performance unterstützt Bauunternehmen in der Neukunden-Akquisition
Bauunternehmer, die aus der Sicht ihrer Bauherren eine gute Qualitäts- und Serviceleistung abliefern, sollten alles unternehmen, um diese im Internet zu kommunizieren. Es geht um die Bedienung des persönlichen Sicherheitsbedürfnisses von Bauinteressenten.
Wie Bauunternehmen über Qualitäts-Marketing auskömmliche Preise durchsetzen
Der Wettbewerb spielt im Haus- und Wohnungsbau eine große Rolle. Vor allem dann, wenn es um die Durchsetzung angemessener, auskömmlicher Verkaufspreise geht. Viele Anbieter versprechen Qualität und gehen brutal über den Preis. Scheinbar haben sie ansonsten nicht viel zu bieten.
Das BAUHERREN-PORTAL: Einzigartige Qualitätsbühne für den Haus- und Wohnungsbau
Es gibt eine Reihe von einschlägigen Plattformen im Haus- und Wohnungsbau. Diese sind für Bauinteressenten allerdings weniger interessant, weil sie schnell erkennen, dass Fakes und Falschdarstellungen an der Tagesordnung sind und die meisten Portale keine Glaubwürdigkeit besitzen. Ganz anders stellt es sich dagegen im BAUHERREN-PORTAL dar.
Wie Bauunternehmen nachhaltiges Vertrauen bei Bauinteressenten aufbauen
Ob Vertrag oder Budget, Fachberatung, Architektur oder Bauleitung, handwerkliche Bauausführung oder Nachsorge, Berücksichtigung von Anforderungen und Wünschen, Kommunikation und Zusammenarbeit: Bauinteressenten aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau suchen in allen Belangen nach persönlicher Sicherheit.
BAUHERRENreport GmbH: Frischer Wind im Marketing für Unternehmen aus Haus- und Wohnungsbau
Wenn Bauunternehmer darüber nachdenken, ihr Marketing neu aufzustellen und digitaler zu machen, sollten sie die Bedürfnisse ihrer Bauinteressenten in dessen Zentrum positionieren. Das erweckt Neugier, Aufmerksamkeit und Vertrauen bei allen Bauinteressenten im Einzugsgebiet.
Akquisitions- und Vertriebserfolg im Bauunternehmen nicht dem Zufall überlassen
Bauunternehmen sind gut beraten, wenn sie in Sachen Akquisition gezielt vorgehen, um den Vertriebserfolg zu mehren. Nahezu alle Wettbewerber sprechen in ähnlicher Art und Weise über ihre Qualitäts- und Serviceleistungen und füllen Homepage und Werbemittel mit haufenweise Qualitätsversprechen.
Wie Bauunternehmen mit Input aus dem Qualitätsmanagement ihr Image verbessern
Qualitätsmanagement im Bauunternehmen ist Chefsache. Nicht nur, weil es für das Überleben des Bauunternehmens von großer Bedeutung ist. Ein professionelles Qualitätsmanagement liefert viele wichtigen Informationen, die in der Außendarstellung zur gezielten Imageverbesserung eingesetzt werden können.
Wie Bauunternehmen schneller das Vertrauen neuer Bauinteressenten gewinnen
Dass Bauinteressenten sich kritisch mit Anbietern aus dem Haus- und Wohnungsbau auseinandersetzen, hat gute Gründe. Zum einen wird viel zu viel über angebliche Qualitäts- und Serviceleistungen berichtet, deren wahrheitsgemäße Inhalte nicht überprüft werden können. Zum anderen tun die meisten Bauunternehmen selbst schuld: wenn sie gute Leistungen erbringen tun sie viel zu wenig, um diese ausreichend sichtbar zu machen.

Mehr anzeigen