Artikel mit dem Tag "neubaugeschäft"



Kundenberater im Haus- und Wohnungsbau, besser als Haus-Verkäufer bezeichnet, unternehmen sehr viel, um sich und das Bauunternehmen, das sie vertreten, in bestem Licht darzustellen. Nicht selten reicht das allerdings nicht mehr aus!
Wettbewerber können lästig sein, aber eben auch inspirierend. Sie können einem Bauunternehmen Aufträge wegnehmen, oder auch zuspielen. Sie als Bauunternehmer haben das selbst in der Hand: über den Außenauftritt Ihres Bauunternehmens.
Wer heute als Bauunternehmer in der Akquisition neuer Bauaufträge erfolgreich sein will, sollte sich mit innovativen Wegen einer zeitgemäßen Neukundenakquisition auseinandersetzen und vertraut machen. Werbemittel wie etwa die Kundenzeitung, der Hauskatalog oder Imagebroschüren, die viele Jahre eingesetzt wurden, haben mittlerweile stark an Produktivität verloren und deshalb schlicht ausgedient.
Bauunternehmen stehen immer im Wettbewerb mit Kollegen, auch wenn viele Bauinteressenten auf Empfehlung kommen. Unter anderem deshalb liegt die Empfehlungs-Akquisitionsquote, gemessen an neuen Bauaufträgen, bei 1 zu 2,3 . Was ein Bauunternehmen tun kann, um die Akquisition insgesamt erfolgreicher zu gestalten, erfahren Sie in diesem Artikel.
Wenn Bauqualität und der dazugehörige Service aus Sicht der Bauherrinnen und Bauherren stimmen, sind auch genug Bauherren vorhanden, die das gerne bestätigen. Diese Tatsache können Bauunternehmen sich zunutze machen, indem Sie ihre Neukunden-Akquisition zielführend damit ergänzen und bereichern.
Wenn ein Bauunternehmen in seinem Marktumfeld einen scharfen Abstand zu seinen Wettbewerbern generieren will, kann es das mit der Homepage oder über Image-, Werbebroschüren, Kundenzeitschriften und Kataloge sicher nicht erzielen. Zu sehr klingt es hier nach Eigenlob und Selbstdarstellung.
Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war! So oder so ähnlich lautet der allgemeine Tenor, der im Moment während Corona zu vernehmen ist. Das hört sich schlimmer an, als es in Wirklichkeit kommen muss. Und es ist differenziert zu betrachten, von Branche zu Branche.
Wenn Bauqualität und der dazugehörige Service aus Sicht Ihrer Bauherren stimmen, sind auch genug Bauherren vorhanden, die zufrieden sind und das bestätigen können. Diese Tatsache können Sie sich zunutze machen, indem Sie Ihre Neukunden-Akquisition zielführend damit bereichern.
Erfahrungen Gleichgesinnter spielen in der Verkaufspsychologie eine überragende Rolle. Bauunternehmen sollten das mehr beherzigen und sich deshalb im Referenzmanagement besser und vielseitiger aufstellen. Rezensionen von Bauherren als Testimonials stellen ein hochwirksames Marketing-Werkzeug dar. Gerade im hoch-komplexen Bereich wie dem des Haus- und Wohnungsbaus sind sie deshalb unverzichtbar.
Wenn Sie als Bauunternehmer der Meinung sind, Sie hätten bereits alles getan, um den Erfolg ihrer Fachberater oder Verkäufer ausreichend zu unterstützen, dann denken Sie mal über eine verbesserte Darstellung der Qualitäts- und Service-Performance Ihres Bauunternehmens nach.

Mehr anzeigen