Artikel mit dem Tag "referenz-management"



Wie aus Marketing im Bauunternehmen ein Qualitätserlebnis für Bauinteressenten wird
Bauunternehmen, die es schaffen, aus ihrem Marketing ein Qualitätserlebnis für ihre Bauinteressenten zu machen, verschaffen sich im Markt damit Vorteile gegenüber ihren Wettbewerbern.
Das BAUHERREN-PORTAL ist eine exklusive Qualitätsplattform für Bauunternehmen
Um die Qualitäts- und Serviceleistungen von Bauunternehmen auf besondere Art zu präsentieren, hat die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst mit dem BAUHERREN-PORTAL eine Qualitäts-Informations-Plattform aufgelegt.
Wie Bauunternehmen ihr Angebot aus Interessentensicht professioneller präsentieren
Wenn kundenorientierte Bauunternehmen ihre übergebenen Bauherren zu ihren Qualitäts- und Serviceleistungen schriftlich befragen, generieren sie optimalen Input für eine Darstellung ihres Angebotes aus Interessentensicht. Mit Qualitätsbewertungen von Bauherren identifizieren Bauinteressenten sich schnell.
"GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT" ist Auszeichnung für Bauunternehmen
Wenn die Auszeichnung für überdurchschnittlich hohe Qualitäts- und Serviceleistungen direkt von Bauherren kommt, verdient das besondere Beachtung. Bei der Verleihung des Gütesiegels für "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT" ist das der Fall.
Im BAUHERREN-PORTAL stellen Bauunternehmen ihre Qualitäts- und Serviceprofile vor
Bauunternehmen sind gut beraten, wenn sie neben schönen Häusern und taffen Slogans ihre Qualitäts- und Serviceleistungen kommunizieren. Vorzugsweise geschieht das anhand von praktisch erbrachten Beispielen. Gemeint sind damit allerdings keine Projekte oder laufenden Baustellen, sondern Urteile und Bewertungen zufriedener Bauherren.
Wie aus zufriedenen Bauherren ein Qualitätserlebnis für Bauinteressenten wird
Bauunternehmen können ihre Bauinteressenten am besten mit schriftlichen und repräsentativen Qualitäts- und Servicebewertungen ihrer zufriedenen Kunden überzeugen. Anstatt dieser nutzen sie lieber technische Finessen, Ausstattungsmerkmale und Hinweise auf vieles mehr, was für Bauinteressenten erst in zweiter Linie relevant ist.
Wie Unternehmen aus dem Fertig- und Massivhausbau ihre Zielgruppe richtig ansprechen
Zum guten Gelingen der Neukunden-Akquisition in Bauunternehmen gehört eine inhaltlich vorbereitete Ansprache der Zielgruppe. Diese sollte zunächst konkret definiert werden. Auch die zu kommunizierenden Inhalte, mit denen sie die Kernzielgruppe ansprechen wollen, sind festzulegen.
Fertig- und Massivhausbauer sollten ihre Qualitäts- und Serviceleistungen digitalisieren
Bauunternehmen, die qualitäts- und kundenorientiert arbeiten, sollten ihre Arbeitsergebnisse in Form zufriedener Kunden nutzen. Denn mit diesen können sie bestes Empfehlungsmarketing machen. Zum Beispiel, indem sie ihre Qualitäts- und Serviceleistungen über ihre Bauherren nachweisen, digitalisieren und im Internet veröffentlichen.
Bauunternehmer sollten in Akquisition neuer Kunden digitale Weg gehen
Die Komfortzone von Verantwortlichen in Bauunternehmen scheint groß zu sein, was die eingesetzten Mittel und Maßnahmen in der Neukundengewinnung anbelangt. Es wird getan, was Wettbewerber tun. Nicht mehr und nicht weniger. Da macht es Sinn für den Einzelnen, sich über jüngste Innovationen zu informieren und individuelle, digitale Wege zu gehen.
So aktivieren regionale Bauunternehmer ungenutztes Marktpotenzial
Gerade in regionalen Bauunternehmen passiert es immer wieder, dass nur ein kleinerer Teil vom tatsächlichen Einzugsgebiet ausgeschöpft wird. Die bislang einzigen Möglichkeiten, um das zu kompensieren, waren teure, überregionale Werbung oder Messen.

Mehr anzeigen