Artikel mit dem Tag "rezensionen"



Fakten oder Fakes im Hausbau – wie erkennen Bauinteressenten den Unterschied?
Im Internet sind Fakten von Fakes oft nur sehr schwer zu unterscheiden. Leider machen sich das viele Bauunternehmer zunutze. Sie stellen ihre Leistungen einfach besser dar, als sie in Wirklichkeit sind. Deshalb sollten Bauinteressenten darauf achten, dass Bewertungen jedweder Art authentisch sind. Das erfordert einen von Bauherren originalen, unverfälschten Wortlaut. Die BAUHERRENreport GmbH fördert leistungsstarke Bauunternehmen entsprechend mit einer Empfehlungsmarketing-Strategie.
Hier werden Bauinteressenten mit Qualitätsbelegen überzeugt: BAUHERREN-PORTAL
Der Trend im Marketing geht auch in der Bauwirtschaft in Richtung Qualitätsmarketing. Das belegen Veröffentlichungen von Rezensionen, Referenzen, Empfehlungen und Testimonials. Alle sind gefragter denn je. Dieser Tatsache gegenüber sollten sich insbesondere Bauunternehmen aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau nicht verschließen. Wer transparent mit seiner Qualitäts- und Serviceleistung umgeht, wird dafür mit Bauaufträgen belohnt.
Bauherrenrezensionen und Referenzen haben höchste Priorität für Bauinteressenten
Positive Rezensionen übergebener Bauherren haben eine enorme Wirkung auf neue Bauinteressenten. Deshalb ist es ratsam, diese mit Zustimmung der Rezensionsgeber auf der Homepage und an anderen Stellen im Netz zu veröffentlichen. Dafür eignen sich PR-Portale, Blogs, Foren und die sozialen Medien.
Verkaufsberater aus dem Hausneubau setzen auf verbindliche Bauherrenbewertungen
Erfolgreiche Fach- bzw. Kundenberater aus dem Haus- und Wohnungsneubau wissen, worauf es ankommt, um neue Kunden zu bekommen und dadurch mehr Erfolg zu haben. Werbeunterlagen wie Imagebroschüren oder Hauskataloge - das hat die Praxis gezeigt – sind mittlerweile Beiwerk.
Woran Bauinteressenten die Echtheit von Kundenbewertungen erkennen können
Die Veröffentlichung von Kundenbewertungen im Internet scheint bei vielen Bauunternehmen zur sportlichen Herausforderung zu gehören. Aber Achtung: Viele der maschinengeschriebenen Belobigungen existieren in Wirklichkeit nicht. Sie sind selbst verfasst und damit erfundene Fakes. Bauinteressenten sollten unbedingt auf die Echtheit von Rezensionen und Co. achten. Diese ist gegeben, wenn authentische Bewertungen in handgeschriebener Form veröffentlicht werden.
Wie können Bauunternehmen unvorteilhafte Bewertungen im Internet schadlos machen?
Es kommt vor, dass leistungsstarke Bauunternehmen unvorteilhafte Bewertungen bzw. Rezensionen im Netz bekommen. Die Autoren wie die Gründe dafür können vielseitig sein und müssen nicht der Leistung des Unternehmens entsprechen. Die Folgen sind allerdings gravierend: Bauinteressenten werden verunsichert und sogar abgeschreckt. Dann gilt es, mit schriftlich nachgewiesenen Qualitäts- und Serviceleistungen übergebener Bauherren im Internet solche Rezensionen mit negativen Inhalten zu kompensieren.
Wie Bauunternehmen mit Kundenbewertungen ihrer Leistungen neue Adressen generieren
Bauunternehmer und deren Fachberater können die Qualitäts- und Serviceleistungen ihres Unternehmens am besten mit Bewertungen übergebener Bauherren belegen. Diese bekommen sie, indem sie ihre Bauherren zu einer schriftlich durchgeführten Qualitätsbefragung einladen. Die einzelnen Ergebnisse können zusammengefasst im Internet veröffentlicht werden. Diese Vorgehensweise wertet den Außenauftritt des Bauunternehmens erheblich auf und ist förderlich für dessen Adresseingang bzw. Neukundengewinnung.
BAUHERREN-PORTAL: Referenzen sind das beste Bindungsinstrument für Bauunternehmen
Referenzen zufriedener Bauherren bilden die beste Ausgangsposition für Bauunternehmen, um neue Bauinteressenten zu gewinnen und bis zum Auftrag zu binden. Nichts ist glaubwürdiger, nicht aussagekräftiger, nichts vermittelt mehr Vertrauen. Deshalb hat die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst mit dem BAUHERREN-PORTAL eine Plattform geschaffen, in der es ausschließlich um schriftliche Referenzen übergebener Bauherren geht.
Online-Rezensionsmarketing für Bauunternehmen von elementarer Bedeutung
Online-Rezensionen sind für Bauunternehmen ein wichtiges Marketinginstrument. Sie helfen ihnen, die Reputation zu verbessern und nachhaltig Vertrauen zu Bauinteressenten aufzubauen. Positive Rezensionen von zufriedenen Kunden zeigen, dass ein Bauunternehmen vertrauenswürdig ist. Dies ist im Haus- und Wohnungsbau besonders wichtig, da Bauprojekte dort mit hohen Kosten und Risiken für die Bauherren verbunden sind. Positive Rezensionen unterstützen Bauunternehmen in der Neukundengewinnung.
So generieren Bauunternehmer positive Rezensionen für ihren Internetauftritt
In komplexen Dienstleistungsbereichen sind Rezensionen mehr als hilfreich. So ist es auch im Haus- und Wohnungsbau: Je mehr Rezensionen Bauunternehmen vorzeigen bzw. veröffentlichen können, desto mehr steigt ihr Erfolg in der Neukundengewinnung. Das sollte Bauunternehmer veranlassen, aktiv Rezensionen von erfahrenen Bauherren einzufordern und diese ins Internet zu stellen. Die BAUHERRENreport GmbH unterstützt deren Fachberater dabei mit einer bewährten Online-Empfehlungsmarketing-Strategie.

Mehr anzeigen