Artikel mit dem Tag "rezensionsmanagement"



BAUUNTERNEHMEN: Nutzen-Positionierung der Serviceleistungen sichtbar machen
Bauunternehmen aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau leisten sehr viel, wenn sie kundenorientiert arbeiten. Vieles davon ist sichtbar, anderes nicht. So ist es zum Beispiel mit den umfangreichen Serviceleistungen, die Bauunternehmen oft genug freiwillig übernehmen. Bei diesen sind echte Wettbewerbsunterschiede festzustellen. Über die eigene Homepage sind diese ohne Eigenlob nahezu nicht zu transportieren.
BAUHERRENreport GmbH 2022: Wie Bauunternehmen mehr Referenzen bekommen
Persönliche, von Bauherren verfasste Referenzen sind das A und O für Bauunternehmen aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau. Leider wird deren Strahlkraft auf Bauinteressenten oft nicht genug beachtet und deshalb unterschätzt. Schriftlich vorliegende Referenzen erleichtern und beschleunigen die Verkaufsarbeit der Fachberater erheblich.
BAUHERREN-PORTAL: Vorreiter in Sachen Qualitätstransparenz von Bauunternehmen
Es hat viele Vorteile, wenn sich Bauunternehmen im Außenauftritt transparent mit ihren Qualitäts- und Serviceleistungen präsentieren. Das gilt besonders dann, wenn deren Leistungen von ehemaligen, übergebene Bauherren verbindlich bewertet wurden. Daran können Bauinteressenten sich deutlich besser orientieren und schneller eine abgesicherte Entscheidung fällen.
Die BAUHERRENreport GmbH macht Bauunternehmen zum Magnet für Bauinteressenten
Für Bauunternehmen, insbesondere aus dem Haus- und Wohnungsbau, reicht es längst nicht mehr, mit einer Werbe-lastigen Webseite im Netz präsent zu sein. Bauinteressenten wollen konkrete Informationen zu den Qualitäts- und Serviceleistungen, die sie erwarten. Professionelle Bauunternehmen geben Antworten auf deren Fragen.
BAUHERRENreport GmbH: Wie Bauunternehmen mehr Rezensionen bekommen
Positive Kundenstimmen, die Bauinteressenten zur Unterschrift motivieren, sind ein wichtiges Akquisitionshilfsmittel in Bauunternehmen. Bauinteressenten fällen ihre Entscheidung für einen Baupartner sehr häufig aufgrund positiver Empfehlungen, Referenzen und Rezensionen. Das wissen wir von tausenden schriftlich befragten Bauherren.
BAUHERRENreport GmbH: Erfolgsfaktor Interessentenbindung im Bauunternehmen
Zu der Kunst, qualifizierte Bauinteressenten in ausreichender Anzahl zu gewinnen, gesellt sich das Thema ihrer Bindung bis zum Auftrag. Das ist eine echte Herausforderung, denn der Wettbewerb schläft nicht und umgarnt qualifizierte Interessenten ebenso.
Attestierte Bauqualität finden Bauinteressenten nur im BAUHERREN-PORTAL
Die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst hat es bundesweit ermöglicht, dass Qualitätsanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau ihre Qualität en Detail veröffentlichen können. Mit dem einzigartigen BAUHERREN-PORTAL geht das Unternehmen einen sehr klaren Schritt weiter als andere Plattformen bzw. Blogs.
BAUHERREN-PORTAL: Über Bauherren-Feed-Back geprüfte Qualitäts- und Serviceleistungen
Im Haus- und Wohnungsbau gibt es wenig, woran Bauinteressenten sich orientieren können. Sie würden sich die Entscheidung gerne leichter machen. Die eingesetzten Werbematerialien sind eben reine Werbung, die inhaltlich nicht überprüft werden kann. Mit den Homepages sieht es nicht viel anders aus. Die meisten strotzen vor Eigenlob und Selbstdarstellung. Deren Inhalte sind dann auch nicht dazu geeignet, Bauinteressenten das Gefühl von Sicherheit zu vermitteln.
BAUHERRENreport GmbH: Die Kunst ist, die Brille des Bauinteressenten aufzusetzen
Bauinteressenten brauchen lange, ehe sie sich für einen Baupartner aus dem Haus- und Wohnungsbau entscheiden. Oftmals sind das vier bis sechs Monate. Dabei ist es nicht der komplexe Entwicklungsprozess des Projektes, der für die Länge des Zeitraums verantwortlich ist. Es ist die zunehmende Verunsicherung der Bauinteressenten, die während der Beratungsphase mit möglichen Anbietern aufkommt.
BAUHERRENreport GmbH: Wie Bauunternehmen sich scharf und nachhaltig abgrenzen
Eine scharfe Abgrenzung des eigenen Bauunternehmens vom Marktumfeld ist das Ziel vieler Bauunternehmer. Allerdings ist dies mit den klassisch zur Verfügung stehenden, werblichen Mitteln und Maßnahmen nicht oder nur für sehr kurze Zeit möglich. Am ehesten gelingt dies noch über die Homepage. Allerdings werden auch deren Inhalte über kurz oder lang von Wettbewerbern kopiert.

Mehr anzeigen