Empfehlungsmarketing im Handwerk

Kundenorientierung und Servicequalität im Handwerksbereich
Wenn es um die Beschreibung der Qualitäts- und Serviceleistungen in Handwerksbetrieben geht, machen viele Anbieter die gleichen Fehler. Sie beschränken sich auf Fotos gelungener Ausführungen, sauber aufgeräumte Baustellen oder pauschale, verbale Beschreibungen. Die explizite Auslobung der Kundenorientierung und der Servicequalität, die in der Betrachtungsweise neuer Interessenten einen besonderen Stellenwert einnehmen, findet nicht statt. Dabei sind gerade diese beiden Themen wichtig.
Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft von Handwerkskunden besser herausstellen
Handwerksinteressenten recherchieren um favorisierte Handwerker herum. Sie suchen dabei vor Allem nach Statements erfahrener Kunden, die etwas über deren Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft mit deren Handwerkspartner aussagen. Die endgültige Entscheidung zur Beauftragung fällen Handwerksinteressenten erst, wenn sie einen Handwerker finden, der ihnen ausreichend fachliche, materielle und persönliche, Sicherheit gibt.
So bekommen Handwerker mehr Kontakte zu Interessenten über das Internet
Ausreichende und inhaltlich hochwertige Präsenz im Internet entscheidet wesentlich über die Anzahl an Kontakten und Aufträgen, die ein Handwerker generieren kann. Dabei ist es nicht nur wichtig, mit einer modernen und strukturell gut aufgebauten Webseite im Netz ein gutes Ranking zu erzielen. Auch Blogs und Qualitätsportale wie das BAUHERREN-PORTAL spielen eine Rolle.
Handwerker sollten Fokus auf Qualitätskommunikation setzen
Um die Qualitäts- und Serviceleistungen ausreichend zu kommunizieren, sollten Handwerker sich etwas einfallen lassen. Ein paar selbst verfasste Sätze auf der Homepage oder in der Imagebroschüre reichen jedenfalls nicht, um mit Qualitätsmerkmalen bei Handwerksinteressenten nachhaltig zu punkten. Außerdem besteht bei Selbstdarstellungen immer die Gefahr, dass diese in Eigenlob abrutschen. Dann werden sie unglaubwürdig und von Handwerksinteressenten nicht beachtet.
Über das BAUHERREN-PORTAL machen Handwerker ihr Qualitäts- und Serviceprofil sichtbar
Handwerker belegen ihre Kompetenz meistens durch eher technische Informationen. Das sind zum Beispiel Häuser oder Projekte, in und an denen sie gearbeitet haben. Dagegen besteht das größte Bedürfnis neuer Handwerksinteressenten aus einer Rundum-Sicherheitsbedürfnis. Das wird allerdings meistens nicht gestillt, obwohl hier die Unbekannten in Unternehmen, das neue Interessenten noch nicht kennen, anzutreffen sind.
So bieten Handwerksbetriebe ihren Interessenten persönliche Sicherheit
Interessenten legen größten Wert auf persönliche Sicherheit. Deshalb sind Handwerker gut beraten, ihnen ausreichend davon zu vermitteln. Wie das über die Qualitäts- und Serviceleistungen des Unternehmens gut zu realisieren ist, zeigen die im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Handwerksbetriebe. Diese Qualitätsplattform der BAUHERRENreport GmbH generiert viele Vorteile für eine deutlich effektivere Neukundengewinnung.
BAUHERREN-PORTAL ist eine Qualitätsplattform für Handwerksfirmen
Im BAUHERREN-PORTAL können Handwerksunternehmen ihre Qualitäts-Performance mit Details sachgerecht, neutral und objektiv veröffentlichen. Möglich wird dies, weil deren Qualitätsprofil vorher von einer repräsentativen Anzahl übergebener Kunden des Unternehmens verbindlich bewertet wurde.
Qualitätsimage der Handwerksfirma über den Außenauftritt aufwerten
Qualitätsorientierte Handwerker sind stolz auf ihre Unternehmen. Ruf und Leumund passen, das Empfehlungsgeschäft läuft. Was sie tun können, um dieses noch erfolgreicher zu betreiben, ist über klassische Werbemittel nicht zu realisieren. An dieser Stelle kommt eine bessere Kommunikation über das Internet ins Spiel.
Wie Handwerkern aus der Vergleichbarkeit herauskommen
Die größte Herausforderung für eine erfolgreiche Akquisition im Handwerksbetrieb besteht darin, aus der Vergleichbarkeit mit Wettbewerbern herauszukommen. Homepages verschiedener Anbieter ähneln sich oftmals. Deren Inhalte werden oft einfach kopiert oder in leicht abgewandelter Form übernommen. Interessenten haben es schwer, sich für einen echten Qualitätsanbieter zu entscheiden, denn sie können Qualitäts- und Serviceleistungen von außen nicht bewerten.
So machen Handwerksbetriebe aus ihrer Qualitätsarbeit eine Marke
Für Handwerksbetriebe ist es wichtig, ihre guten Qualitäts- und Serviceleistungen in der Außendarstellung zum Markenkern zu entwickeln. Wenn sie sich auf das beschränken, was sie immer gemacht haben, werden sie das nicht erreichen können. Das folgende Zitat von Grace Hopper bringt es auf den Punkt:

Mehr anzeigen