· 

Empfehlungs-Strategie im Fertig- und Massivhausbau: Zur Bedeutung der Kundenorientierung!

Ein Haus zu bauen ist für angehende Bauherren meist deutlich mehr als eine Herausforderung. Schließlich gilt es, im Anbietermarkt unter allen vermeintlichen, selbst gelobten „Spitzenanbietern“ den herauszufinden, der am genauesten zuhört, am besten versteht und Anforderungen, Bedürfnisse, Sonderwünsche präzise in ein meist limitiertes Baubudget unterbringen kann.

 

Das können, glaubt man den eigenen Angaben der Profis unter den Haus- und Wohnungsbauern, alle!

 

Dünner wird es spätestens dann, wenn die Versprechen aus den Beratungs- und Verkaufsgesprächen in die Umsetzungsphase kommen. Dann wird auch deutlich, welche Serviceversprechen wie eingehalten werden, wie es konkret um die Kundenorientierung im Bau-Unternehmen steht und ob die Bauherren am Ende auch zufrieden sind.

 

Ob Bauantrag, Erstellung der Werkpläne, Bemusterungen, die Bauvorbereitung, der Baubeginn oder die handwerkliche Bauausführung: Hier wird der Unterschied zwischen Kunden-orientierten Dienstleistungsunternehmen und klassischen Baufirmen deutlich!

 

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH und der BHR BAUHERRENreport GmbH hat herausgefunden, dass nicht einmal jedes 20. Unternehmen im Haus- und Wohnungsbau, ob Massiv- oder Fertigbau, in der Lage ist, seine Bauherren so zu bedienen, dass diese mit absolut überwiegender Mehrzahl als „im Ergebnis zufrieden“ bezeichnet werden können.

 

Umso wichtiger für Bauinteressenten, wenn ein Anbieter dies nachweisen kann!

 

Um dies herauszufinden und besser vom Marktumfeld abzugrenzen ist Aufgabe der genannten Qualitätsgemeinschaft. Mittels per Bauherrenbefragungen festgestellter Qualität werden die Bewertungsergebnisse über PR-Internet-Veröffentlichungen gezielt im Netz gestreut.

 

Jetzt finden Bauinteressenten, was sie suchen: Geprüfte Qualitäts- und Serviceanbieter in ihrer Region, bei denen sie ein belegbares Plus an Sicherheit bekommen.

 

Wie glaubwürdig das auf Bauinteressenten wirkt, ist im BAUHERREN-PORTAL  am Beispiel der MHB STUMM GmbH, BAUMEISTER HAUS PARTNER aus Münsingen/Reutlingen oder dem BAUMEISTER HAUS PARTNER WEGENER Massivhaus GmbH aus dem Großraum Paderborn, Salzkotten, Erwitte-Anröchte und Lippstadt zu erkennen.

 

Verantwortlich für diese Mitteilung

BAUHERRENreport GmbH - Betreiberin des BAUHERREN-PORTALs

Theo van der Burgt

(Geschäftsführer)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0