· 

Wer der bessere Bau-Partner ist, sollte das nach außen deutlich zeigen!

Interessenten aus dem Massivbau und Fertighaus-Neubau versuchen, das wissen wir aus unzähligen Bauherrenbefragungen, schon weit vor dem ersten Kontakt das so wichtige Vertrauen zum Unternehmen aufzubauen.

Das wiederum lässt sie gezielt vor allem nach Erfahrungen von Bauherren in Form von Bauherren-Bewertungen recherchieren und sie sind (sehr selten) gut bedient, wenn sie außer einigen Hausfotos etwas Positives finden.

Aus Erfahrung haben sie schnell gelernt, dass sie Informationen aus dem Netz, die nicht konkret nachvollziehbar sind, möglichst nicht glauben sollten.

Zeigen Sie also Ihren Bauinteressenten schon auf der Homepage, wie es um Ihre Qualität steht, dass Sie mit Ihrem Unternehmen der beste Baupartner der Region sind. Holen Sie sich konkret-verbindliche Bauherren-Informationen ein, die sind wirklich glaubwürdig, oder lassen Sie Ihre Bauherren von Profis befragen!

Die Erfahrungen der Bauherren, also die Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen sind Gold wert. Stellen Sie diese vollständig und transparent auf Ihre Homepage und verbinden sie mit ergänzenden Projektinformationen und den dazugehörigen Bauherrendaten (Genehmigung beachten).

Das BAUHERREN-PORTAL ist für regionale und überregionale Anbieter aus ganz Deutschland, die eines gemeinsam haben: Sie haben eine Potenzialanalyse durchführen und zertifizieren lassen und bieten ihren Bauherren mit diesem Input an Bauherrenerfahrungen entsprechende Referenzen und Empfehlungen sowie eine nachweislich überdurchschnittliche Qualitäts- und Serviceleistung. Nur das berechtigt die sich anschließende Zulassung zur Veröffentlichung im BAUHERREN-PORTAL.

Diese Spitzenanbieter genießen ihre Vorteile aus der Zusammenarbeit in Bezug auf Image, Differenzierung und Abgrenzung, Markenführung und Marktdurchdringung.

Und wann entscheiden Sie als Qualitäts-bewusster Unternehmer, mit Ihrem Unternehmen im BAUHERREN-PORTAL dabei zu sein?

Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0