· 

Vom Druck zum Sog: Paradigmenwechsel im Haus- und Wohnungsbau!

Die Erfolgsformel für Absatz- und Umsatzentwicklung: Vom Druck zum Sog!

 

Dazu bedarf es bestimmter Voraussetzungen. Durch Qualitäts-Empfehlungsmarketing entsteht ein solcher Sog. Die positiven Auswirkungen von Referenzen auf die Interessenten- und Kundenbindung sind spürbar. Sie bestimmen alle Phasen in der Kontaktstrecke. Diese wiederum beginnt lange vor dem Erstkontakt.

 

Was alle tun, kann nicht zu einer Abgrenzung führen!

Mit konventionellen Marketingkonzepten arbeiten alle Fertig- und Massivhaus-Anbieter. Mangels fehlender Abgrenzung bleibt ihnen nur die Auseinandersetzung mit Wettbewerbern. Unsummen gedruckter Werbemittel werden ausgegeben. Den wirklichen Interessen von Bauinteressenten aber nähert sich Keiner. Es wurde Zeit, einen preiswerteren und effizienteren Akquisitionsweg zu entwickeln. Unsere Kunden gehen diesen Weg. 

Mit diesem Qualitäts-Empfehlungsmarketing vereinfachen sie die Akquisition und realisieren Qualitätspreise.

Kunden- und Interessentenbindung mit Alleinstellung für mehr Ertrag und höhere Gewinne.

Unser Ansatz bietet nicht nur eine nachhaltige Abgrenzung im Markt. Am Ende steht die ECHTE ALLEINSTELLUNG. Diese können Mitbewerber nicht kopieren! Davon hat die Branche früher nicht einmal zu träumen gewagt.

Unser Konzept steht auf mehreren Säulen:

 

1.     Befragung aller Bauherren eines definierten Zeitraumes.

2.     Zertifizierung mit Prüfdokumenten und Zulassung zum BAUHERREN-PORTAL.

3.     Verleihung des Qualitätssiegels "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT".

4.     Implementierung des Qualitätssiegels auf der Anbieterhomepage. 

5.     PR-Qualitätsberichterstattung und Uploads auf PR-Portale, Blogs und soziale Medien.

6.     Befragung aktuell übergebener Bauherren zur Qualitätssicherung und Folgezertifizierung.

7.     Verleihung des zeitlosen Qualitätssiegels "PERMANENT IN PRÜFUNG".

 

Qualitätsanbieter erzielen damit folgende Vorteile:

 

§  Marke und Qualitätsimage werden deutlich aus dem Marktumfeld herausgehoben.

§  Die Internetpräsenz generiert eine Marktdurchdringung mit hoher Bekanntheitssteigerung.

§  Die qualifizierte Neukundengewinnung wird deutlich erfolgreicher.

§  Preisdiskussionen nehmen ab. Rabatte werden durch Qualitätspreise abgelöst.

§  Konventionelle Werbemittel werden größtenteils ersatzlos gestrichen.

§  Alles zusammen führt zu einer Umsatzsteigerung mit besseren Erträgen und höherem Gewinn.

Wirtschaftlichkeit von Empfehlungsmarketing alternativlos.

Mit keiner anderen Marketingmaßnahme sind annähernd gute Ergebnisse zu erzielen! Das gilt für die Akquisition, für die Kundenbindung und für den Marktauftritt. Alles beeinflusst die Wirtschaftlichkeit. Diese wiederum gestaltet sich alternativlos, gemessen an anderen Konzepten.

 

MEHR erfahren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0