· 

Absatz- und Umsatzsteigerung für Bauträger durch Empfehlungsmarketing via Internet.

Mehr Absatz, mehr Umsatz und mehr Ertrag mit einer erfolgreichen Marketingstrategie!

Bevor Bauinteressenten beim ersten Fachberater am Tisch sitzen, haben sie eine Wegstrecke mit Höhen und Tiefen hinter sich. Diese ist geprägt von ernüchternden Erlebnissen, Verwunderungen, Enttäuschungen, Überraschungen und leider oft genug: Von mangelnder Professionalität.

Daraus entsteht Verunsicherung. Interessenten, die nicht abschließen, sind schlicht UNSICHER! Mit Sicherheitsbelegen wie Bauherrenbewertungen könnten sie das schnell kompensieren.

Wir unterstützen Bauinteressenten dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Parallel nehmen sie konkretere Recherchen zu allen in Frage kommenden Bauunternehmen auf. Sie versuchen, unter aus ihrer Sicht gleichwertigen Häuslebauern ihren Favoriten zu identifizieren. Das bedeutet, sie beginnen damit, die "Spreu vom Weizen" zu trennen. 

Nach erfolgter Vorauswahl bleiben regelmäßig etwa 3-5 Anbieter über.

Wenn Ihr Bauunternehmen die Vorauswahl übersteht, liegt es immerhin noch auf Augenhöhe mit 3 - 5 Wettbewerbern. Deren gut gestaltete Homepages, Musterhäuser und Kataloge gefallen möglicherweise besser als Ihre. Bis hierhin konnte allerdings kein vorausgewählter Anbieter besondere Qualitätsunterschiede vermitteln.

Bauinteressenten, die nichts über Ihr Unternehmen finden, suchen eine Alternative.

Nun wird abseits der Homepages nach Informationen gesucht. Bauinteressenten besuchen Portale. Sie lesen Blogs, surfen in den sozialen Medien etc.

Für die erfolgreichere Akquisition sind Erlebnisberichte ehemaliger Bauherren jetzt wichtig. Unternehmen, die das verstanden haben, stehen am Ende auch in der Favoritenliste.

 

Nach erfolgter Vorrecherche kommt die Konzentration auf die Favoriten.

Die Informationen, die Bauinteressenten aus dem Netz bekommen, sind meist sehr dünn und subjektiv. Vielfach geht es um anonyme Einzelmeinungen. Diese sind nicht aussagekräftig. Sie taugen nicht für eine Differenzierung, obwohl sie immer Eindrücke hinterlassen.

Bauinteressenten geben aber nicht auf. Immer wieder versuchen vor allem Bauinteressentinnen, bessere Einschätzungen zu ihren Favoriten zu recherchieren. Damit beginnt die Konzentration auf regelmäßig 2 - 3 Anbieter. Wenn Ihr Bauunternehmen jetzt nicht dabei ist, ist der Bauauftrag verloren!

USP generiert Absatz- und Umsatzerfolg in der Entscheidungsphase der Akquisition.

 

Favoriten werden nicht anhand von Homepages, Katalogen oder Messeauftritten beurteilt. Qualitätsinformationen abseits dieser Instrumente spielen eine Rolle! An dieser Stelle führt belegbare Qualität zu einem Vorsprung, ja sogar zu einem USP!

Bauinteressenten stoßen in der konkreten Phase regelmäßig auf das BAUHERREN-PORTAL. Hier finden sie unsere geprüften Qualitätspartner. Jeder unserer Kunden wird mehr als 50 Mal im Monat mit langen Verweilzeiten besucht!

Im Portal kommt das Qualitätssiegel "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT" ins Spiel. Das haben sie auf der jeweiligen Anbieterhomepage angeklickt. Es ist direkt mit der entsprechenden Partnerseite im BAUHERREN-PORTAL verlinkt. Hier finden sie, was sie benötigen!

Für gelistete Bauunternehmen zahlt sich die Portalpräsenz aus: Sie haben hier ein Abgrenzungsmerkmal, das ihnen in ihrer Region durch den Gebietsschutz eine einzigartige Alleinstellung gewährt.

 

MEHR zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0