· 

Massiv- und Fertighaus-Neubau: Vom Verteilen wieder zum Verkaufen kommen!

Was Bauinteressenten in der Beratungs– und Verkaufsphase wichtig ist: Sie wollen INDIVIDUELL behandelt werden wie ihre Wünsche und Anforderungen und keine Belehrungen. Sie erwarten, dass sie mitentwickeln und MITGESTALTEN können und wünschen sich, dass Verkaufs- bzw. Fachberater sich gebührend ZEIT NEHMEN UND ZUHÖREN!

Machen Sie es sich einfach und öffnen Sie Ihre Gesprächspartner richtig, dann bekommen Sie auch den notwendigen Input! Eine vertrauensvolle, lockere Atmosphäre führt schneller zu einer Annäherung! Fordern Sie Interessenten auf ALLES, was sie gesammelt haben, mitzubringen und gehen Sie das gemeinsam durch!

Zurück zum aktiven Verkauf zu kommen bedeutet auch, dass sie Ihren Bauinteressenten den weitaus größeren Gesprächsanteil überlassen, konkrete und offene Fragen stellen und aufmerksam mitschreiben! Binden Sie Bewertungen Ihrer übergebenen Bauherren in die Gesprächsinhalte ein!

Das BAUHERREN-PORTAL ist für regionale und überregionale Anbieter aus ganz Deutschland, die eines gemeinsam haben: Sie haben eine Potenzialanalyse durchführen und zertifizieren lassen und bieten ihren Bauherren mit diesem Input an Bauherrenerfahrungen entsprechende Referenzen und Empfehlungen sowie eine nachweislich überdurchschnittliche Qualitäts- und Serviceleistung. Nur das berechtigt die sich anschließende Zulassung zur Veröffentlichung im BAUHERREN-PORTAL.

Diese Spitzenanbieter genießen ihre Vorteile aus der Zusammenarbeit in Bezug auf Image, Differenzierung und Abgrenzung, Markenführung und Marktdurchdringung.

Und wann entscheiden Sie als Qualitäts-bewusster Unternehmer, mit Ihrem Unternehmen im BAUHERREN-PORTAL mitzumachen?

Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0