· 

Content Marketing im Haus- und Wohnungsbau: Qualitäts-Referenzmanagement nicht zu toppen

In einem Nachfrage- bzw. Verkäufermarkt, wie wir ihn seit Jahren in der Haus- und Wohnungswirtschaft sehen, wird der Werbung keine besondere Bedeutung mehr beigemessen. Wohlgemerkt: der Werbung!

 

Auf Maßnahmen zur Verbesserung des Empfehlungsmanagements sollte nämlich keineswegs verzichtet werden, wenn durchschnittliche Auftragshöhe und erzielbare Deckungsbeiträge weiterhin passen sollten.

 

Mit authentischen Referenzen von Bauherren Empfehlungsquote, Absatz und Umsatz steigern

 

Verbindliche, authentische Bauherrenempfehlungen spielen im Bereich des Referenzmanagements die größte Rolle. Sie erzielen nicht nur die höchste Glaubwürdigkeit, sondern auch die besten wirtschaftlichen Effekte. Ein Beispiel: Bei unseren Kunden stieg die Empfehlungsquote in den letzten Jahren generell und stabil um mehr als 20%, bezogen auf den gesamten Absatz bzw. Auftragseingang. 

 

Bauherrenbewertungen in den Vordergrund der Marketingstrategie stellen

 

Um professionelles Empfehlungs- und Referenzmanagement zu betreiben, muss umgedacht werden: Produkte und Dienstleistungen rücken automatisch in den Hintergrund. Die Bühne gehört den Erfahrungen übergebener Bauherren.

 

Wenn Qualitätsbewertungen von Bauherren in den Vordergrund der Berichterstattung, natürlich auch auf der Homepage, gestellt werden, müssen diese ehrlich sein! Das bedeutet authentisch und glaubwürdig. Dann sind diese entsprechend verbindlich und werden bei Entscheidungen berücksichtigt. Bauunternehmen, die das berücksichtigen, betreiben echtes Content-Marketing.

 

BAUHERRENreport GmbH: Transparentes Qualitäts-Empfehlungsmanagement

 

Content-Marketing mit Rezensionen, Qualitätsbewertungen, Empfehlungen und Referenzen ist das Spezialgebiet der BAUHERRENreport GmbH. Sie arbeitet ausschließlich mit authentischen, schriftlich vorliegenden Bauherrenbewertungen.

 

Dazu lässt sie übergebene Bauherren nach deren Erfahrungen und Bewertungen der Qualitäts- und Serviceleistungen ihrer Baupartner befragen. Durchgeführt wird die repräsentative Befragung durch das neutrale und objektive ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH.

 

Qualitätsbefragungen liefern lupenreinen Content

 

Das ausgewertete Ergebnis wird zertifiziert und als mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde im BAUHERREN-PORTAL zur Einsicht und zum Download für Bauinteressenten veröffentlicht. Kostenlos und ohne jede Verpflichtung, versteht sich.

 

Damit aber nicht genug: Um diesen Content massiv im Internet zu streuen und diesen für Bauinteressenten klar sichtbar zu machen, wird er in Form diverser Presse-Berichterstattungen im Netz veröffentlicht. Unter anderem auf mehr als 60 Portalen, in Blogs, Foren und in den sozialen Medien.

 

 

Verantwortlich für diesen Artikel ist Theo van der Burgt (GF BAUHERRENreport GmbH)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0