· 

Ausgetretene Pfade im Massiv- und Fertighaus-Bau jetzt verlassen!

Überdenken Sie einmal Ihre Akquisitionswege und werden Sie flexibel, denn die Wiederholung nicht erfolgreicher Werbemaßnahmen macht diese nicht besser. Sie können außerdem Kosten einsparen, wenn Sie Werbewege nach dem Akquisitionserfolg bewerten, denn es gibt innovative, zeitgerechte Alternativen mit aussichtsreichen Erfolgschancen!

Machen Sie es sich dabei einfach und grenzen Sie Ihr Unternehmen über Qualität deutlicher vom Wettbewerbsumfeld ab! Dann zeigen Sie, warum Ihr Unternehmen nachweislich besser ist als Ihre Mitbewerber und Ihren Bauinteressenten wird schnell klar, wer in Sachen Qualität die Nase vorne hat!

Bauinteressenten sollten Ihr Qualitätsprofil schon vor dem Erstkontakt wahrnehmen! Anzeigen wiederholen nur, was qualifizierte Interessenten bereits wissen! Aber PR-Arbeit mit Qualitätsinformationen fördert die Außendarstellung von Image und Marke und an genau dieser Stelle geht den meisten Ihrer Wettbewerber die Luft aus!

Das BAUHERREN-PORTAL ist für regionale und überregionale Anbieter aus ganz Deutschland, die eines gemeinsam haben:

Sie haben eine Potenzialanalyse durchführen und zertifizieren lassen und bieten ihren Bauherren mit diesem Input an Bauherrenerfahrungen entsprechende Referenzen und Empfehlungen sowie eine nachweislich überdurchschnittliche Qualitäts- und Serviceleistung. Nur das berechtigt die sich anschließende Zulassung zur Veröffentlichung im BAUHERREN-PORTAL.

Diese Spitzenanbieter genießen ihre Vorteile aus der Zusammenarbeit in Bezug auf Image, Differenzierung und Abgrenzung, Markenführung und Marktdurchdringung.

Und wann entscheiden Sie als Qualitäts-bewusster Unternehmer, mit Ihrem Unternehmen im BAUHERREN-PORTAL mitzumachen?

Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0