· 

Mit Qualitätsbewertungen eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten generieren

Nahezu jedes Bauunternehmen verspricht auf der Homepage Spitzenqualität und Top-Service. Wenn das nicht ausreichend belegt wird, wird das Vertrauen von Bauinteressenten unnötig strapaziert. Sie werden unsicher und verlängern den Entscheidungsprozess.

 

Mit glaubwürdigen Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren kann das nicht passieren. Deren Ergebnisse grenzen nicht nur ab, sondern üben auf Bauinteressenten sogar zusätzliche Anziehungskraft aus. Das hat einen entscheidenden Einfluss auf deren Bindung und spätere Entscheidung.

 

In unserem Konzept gehören abgefragte Qualitätsmerkmale wie z.B. Bauherrenzufriedenheit, Empfehlungsquote, Qualität der Zusammenarbeit, Vertrags- und Budgetsicherheit, Planungs-, Bauleitungs- und Nachunternehmerbewertung zu den Standards des Qualitätssicherungsprozesses. Die Antworten der Bauherren werden zertifiziert und im BAUHERREN-PORTAL veröffentlicht, der einzigen echten Bauqualitätsplattform in Deutschland.

 

Über das Siegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage unserer Kunden gelangen Bauinteressenten direkt dorthin und können sich von deren Qualitäts- und Serviceleistung überzeugen. Außerdem veröffentlichen wir die Ergebnisse via Qualitäts-Berichterstattung auf mehr als 60 PR-Portalen, in Blogs, Foren und den sozialen Medien.

 

Auf diese Weise erzielen unsere Kunden eine wirksame Qualitäts-Abgrenzung, steigern ihr Image, ihren Bekanntheitsgrad und generieren qualifizierte Kontakte. Über einen Gebietsschutz werden Mitbewerber ausgeschlossen, womit das Qualitätsmerkmal zum Alleinstellungsmerkmal wird.

 

BAUHERRENreport GmbH

 

Theo van der Burgt

 

(Geschäftsführer) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0