· 

BAUHERREN-PORTAL: Elite-Plattform zur Kompetenzdarstellung für Qualitätsfanatiker im Haus- und Wohnungsbau

Wer sich als Haus- und Wohnungsbauer mit Qualitäts- und Serviceleistungen nachhaltig profilieren will, muss mehr tun, als zu versuchen, sich auf der eigenen Webseite oder in Facebook von der besten Seite zu zeigen.

 

Alles, was dort zum Thema Bauqualität zu lesen ist, können Wettbewerber auch, ob gefaked oder nicht. Außerdem riecht eine üppige Darstellung der eigenen Qualitätsarbeit immer schnell nach Eigenlob und Selbstverherrlichung.

 

Zeigen Sie, dass Sie ein echter Qualitätsfanatiker sind

 

Echte Qualitätsfanatiker aus dem Fertighaus- oder Massivhaus-Bereich sollten sich deshalb mit repräsentativ eingeholten Bauherrenbewertungen und einer Veröffentlichung der Ergebnisse beschäftigen und belohnen. Ihre Unternehmen und ihre Teams haben das verdient.

 

Die Praxis zeigt, dass die meisten Wettbewerber ihren Bauinteressenten eine solche Transparenz nicht bieten können. Das hat einen einfachen Grund: Sie sind nicht gut genug!

 

Im BAUHERREN-PORTAL sind regionale Spitzenanbieter unter sich

 

Eine echte, zielführende und innovative Möglichkeit zu diesem Thema bietet das BAUHERREN-PORTAL an, die Qualitätsplattform der BAUHERRENreport GmbH. Hier sind ausschließlich Spitzenanbieter vertreten, da die Aufnahmeschwelle bei einer nachweislich geprüften Bauherrenzufriedenheit von 80% liegt.

 

Diese Abgrenzung trennt natürlich automatisch die Spreu vom Weizen und selektiert aus der Sicht von Bauinteressenten vor.

 

Repräsentativität und Objektivität sichern Glaubwürdigkeit

 

Um dieses Prozedere objektiv, neutral und glaubwürdig zu halten, bedient die BAUHERRENreport GmbH sich der Leistung des ifb Instituts für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH.

 

Dieses befragt übergebene Bauherren in schriftlicher Form, wertet die Ergebnisse dezidiert aus und zertifiziert die Qualitätsbewertungen der Bauherren anschließend mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde.

 

PR-Berichterstattung im Internet erhöht Bekanntheitsgrad und Präsenz

 

Die Zertifizierungsergebnisse werden dann von der BAUHERRENreport GmbH im BAUHERREN-PORTAL und im Netz veröffentlicht. Damit ist gewährleistet, dass Bauinteressenten diese nicht mehr übersehen.

Am Ende profitieren beide Seiten: Bauinteressenten bekommen einen konkreten Einblick in die Arbeit ihrer Favoriten. Bauunternehmen generieren mehr Bekanntheitsgrad, Imagevorteile, Adressen und Aufträge. Ein echtes Win-Win-Konzept, in dem Qualitätsfanatiker beider Seiten belohnt werden.

 

Verantwortlich für diesen Artikel:

 

 

BAUHERRENreport GmbH, Kaarst, Theo van der Burgt (Geschäftsführer)     

Kommentar schreiben

Kommentare: 0