· 

Positionierung Fertig- und Massivbau: Qualität braucht eine Bühne im Internet!

BAUHERREN-PORTAL: Wo Anbieter sich transparent in die Qualitäts-Karten gucken lassen!

Es ist gängige Praxis im Haus- und Wohnungsbau, dass Anbieter sich gerne als Qualitäts-Performer darstellen. Im Grunde ist auch nichts dagegen zu haben, da mehr oder weniger alle dies tun.

Mal abgesehen davon, dass wahrscheinlich nicht einmal jeder 20. Anbieter dieses Kompliment verdient, stellt diese Vorgehensweise Bauinteressenten vor das Problem, zwischen tatsächlichen und unechten Qualitätsanbietern zu unterscheiden.

Die Qualitätsgemeinschaft aus dem ib Institut und dem BAUHERRENreport, die die Verbraucher-Plattform BAUHERREN-PORTAL betreibt, schafft zielsicher Abhilfe, indem sie Leistungen transparent macht.

Über das ifb Institut für Bauherrenbefragungen wird die tatsächlich geleistete Qualität über Bauherren der Unternehmen abgefragt, um sie anschließend auszuwerten und zu zertifizieren.

Damit nicht genug: Die BHR BAUHERRENreport GmbH übernimmt diese zertifizierten Ergebnisse und veröffentlicht sie im Internet, auf PR-Portalen, in Foren, BLOGS und in den sozialen Medien.

Qualitätsanbieter ist laut Definition derjenige, dessen von Bauherren bewertete, persönliche Zufriedenheit über 80% liegt.

So ist eines gewährleistet: Wo im BAUHERREN-PORTAL Qualität draufsteht, ist auch Qualität drin! Am Beispiel der Baupartner BAUTREND HAUS GmbH aus Bad Vilbel/Nidda, der MHB STUMM GmbH aus Reutlingen/Münsingen, der EURO Massiv Bau aus Duisburg, Essen und Gelsenkirchen sowie der VARWICK Wohnbau GmbH & Co. KG aus Münster/Steinfurt ist dies im BAUHERREN-PORTAL sehr informativ einzusehen.

Wie Bauinteressenten die Ergebnisse abrufen können, ist im BAUHERREN-PORTAL auch am Beispiel anderer Bauunternehmen aus Aachen, Essen, Hannover, Minden, Gütersloh, Hildesheim und Mainz zu erkennen.

Verantwortlich für diese Meldung

BAUHERRENreport GmbH als Betreiberin  BAUHERREN-PORTAL

Theo van der Burgt

(Geschäftsführer)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0